Wassersicherheit

afsluitdijk-cruising-over-water-11817_3

The former Zuiderzee region was prone to flooding. Plans for a dam date back to the 17th century, but the technology was still underdeveloped, meaning that the plans were never executed.

Due to a combination of a storm at sea and a massive flow of water from the river IJssel, large parts of the Zuiderzee region once again flooded in 1916. Dykes burst, people were killed and the damage was huge. Engineer Cornelis Lely then drew up a plan for the construction of the Afsluitdijk. The work started in 1927 and the last hole was closed in 1932. Since then there has been no further flooding in the IJsselmeer region.

Reinforcement

The Afsluitdijk provides water safety. The dam provides protection from the Wadden Sea and should be strong enough to withstand very severe storms. The dam is now over 80 years old. It is time to reinforce it. The dam will be made overflow-resistant, which means that the dam will not be raised, but will be given a more sturdy top layer. If water flows over the dam during a severe storm, the dam will remain intact. The locks at Den Oever and Kornwerderzand will also be reinforced.

Die ehemalige Zuiderzee neigte zu Überflutungen. Die Pläne für einen Staudamm gehen bis ins 17. Jahrhundert zurück, die Technologie war jedoch noch unterentwickelt, sodass die Pläne nicht umgesetzt wurden.

1916 wurden große Teile des Gebiets um die Zuiderzee aufgrund des Zusammentreffens eines Sturmes über dem Meer und eines enormen Wasserflusses von der IJssel wiederholt geflutet. Deiche brachen, Menschen wurden getötet und der Schaden war groß. Der Inginieur Cornelis Lely machte einen Entwurf für den Abschlussdeich. Die Arbeiten begannen 1927 und 1932 wurde das letzte Loch geschlossen. Seitdem hat es in der IJsselmeerregion keine Überschwemmung mehr gegeben.

Verstärkung

Der Abschlussdeich bietet Wassersicherheit. Der Staudamm bietet Schutz vor dem Wattenmeer und sollte stabil genug sein, um starken Stürmen zu widerstehen. Der Damm ist mittlerweile über 80 Jahre alt. Es ist an der Zeit, ihn zu verstärken. Der Staudamm wird überflutungsresistent gemacht. Der Staudamm wird nicht erhöht, sondern stattdessen mit einer robusteren obersten Schicht versehen. Sollte bei einem starken Sturm Wasser über den Staudamm fließen, wird letzterer intakt bleiben. Auch die Schleusen in Den Oever und Kornwerderzand werden stabilisiert.

Stabilisierung Abschlussdeichs
Stabilisierung Abschlussdeichs
Verstärken der Schleusen
Verstärken der Schleusen
Discover the rest of the themes of The Afsluitdijk